43. Offene Süddeutsche Meisterschaften im Finswimming 2024

Hervorgehoben

Mit 5 Sportlern (Maline, Annie, Avid, Kalle und Finn), 2 Trainerinnen und 2 Kampfrichter
reiste die Weimarer Mannschaft zu den 43. Offenen Süddeutschen Meisterschaften am
15.03.-17.03.2024 nach Freiburg. Am Anreisetag hatten wir noch die Gelegenheit uns die sonnige Schwarzwaldmetropole Freiburg anzuschauen.
Die Wettkämpfe fanden im schönen Westbad Freiburg statt und wurden vom SSV Freiburg e.V. ausgerichtet. 20 Vereine mit insgesamt 140 Teilnehmern, darunter 2 Vereine aus Frankreich und ein Verein aus Österreich starteten bei diesen Meisterschaften. Alle unsere Sportler zeigten sich in Hochform mit zahlreichen Bestzeiten und vorderen Platzierungen in ihren Jahrgängen und Kategorien.
In der Staffel 4x50m FS Kategorie B holte sich die Weimarer Mannschaft mit Maline, Annie, Arvid und Finn den 2. Platz. In der Pokalwertung Kategorie B konnte Finn ebenfalls den 2. Platz belegen.

 

Die Sportmeile im Atrium

Hervorgehoben

Die Sportmeile im Atrium

Am 22. April war es wieder so weit. 17 Vereine präsentierten sich im Atrium und wir waren auch dabei. Mit Wasserbecken, Taucherbrille, Regler und Flasche und vielem mehr, waren wir gut besucht. Eltern kamen mit ihren Kindern und haben sich bei uns informiert. Einige von ihnen haben im Wasserbecken fleißig geblubbert. Andere haben sich die ausliegenden Flyer mitgenommen. Vielleicht sehen wir jemand in der Schwimmhalle wieder?

Zu danken ist Birgit und den Helfern, die uns über den Tag mit am Stand wunderbar vertreten haben.

Es war eine erfolgreiche Sportmeile.

Bis zum nächsten Jahr.

Beitrag und Bilder von Monique

Rettungsworkshop TSC Weimar in Sveta Marina, Kroatien am Dienstag, den 18.10.2022

Hervorgehoben

08:00-09:00 [Alle TN]: Durchsprache der Tagesplanung und Abstimmung der Rollen (Ausbildende), Vergleich verschiedener Schneidwerkzeuge an Seil und Gurtband

Abbildung 1 : Verschiedene Schneidwerkzeuge werden zum Durchtrennen von Gurten und Seilen eingesetzt.

Abbildung 2 : Im Gegensatz zu den Messern können Schere und EezyCut bei allen Versuchen überzeugen.
09:30-12:00 [Gruppe 1, DTG – 7 Taucher]: Tauchgang Nikolai-Grotte (Bootsausfahrt):
Rettungsaufstieg mit Transport an die Wasseroberfläche bei anschließender Rettung ins Boot (über
kurze Leiter) -> TN: Susanne, Maike, Christian, Nils, Ingo, Ronald, Birgit
[Gruppe 2, Apnoe – 4 Taucher]: Tauchgang Nikolai-Grotte (Bootsausfahrt): Rettungsübungen aus
Apnoe-TSR, anschließender Transport und Rettung ins Boot -> TN: Marcus, Marco, Otto, Anna
14:00-16:00 [Alle TN]: Tauchgang von Land (Rechte Wand nach Hafenbucht): Rettungsaufstieg mit
anschließender Rettung ans Land, Auslösung der simulierten Rettungskette (Weiter-Transport mit
Trage über Treppe zur Basis geplant, leider ist die Trage defekt…)
17:00-18:30 [Alle TN]: Sauerstoffgabe über Rettungssysteme (Constant-Flow- und Demand-System),
sowie bei Verwendung einer einfachen O 2 -Stage, Theoretischer Ablauf HLW, Erstversorgung bei
Nessel- und Stichverletzungen (wie Seeigel)

Abbildung 3 : Nach beiden Tauchgängen werden Schocklage und Erstversorgung mit verschiedenen Sauerstoffsystemen
trainiert.

Abbildung 4 : Neben Notfallsystemen werden auch Besonderheiten bei Nutzung einer Sauerstoff-Stage ausgewertet.

Teilnehmende:
 Otto Kluge
 Anna Brych
 Susanne Deininger
 Maike Bens
 Christian Goetze
 Nils Allimann (T** und Ausbilder DLRG)
 Ingo Müller (T** und Ausbilder DLRG)
 Ronald Brych
 Birgit Kluge (TL**)
 Dr. Marcus Krieg (TL**, Apnoe-TL)
 Marco Ponepal (TL**)

Gasmischerkurs

Hervorgehoben

Erfolgreicher Gasmischerkurs im TSC Weimar – Herzlichen Glückwunsch an Ronald, Anton, Franziska, Paula, Juliane und Moritz.

Herzlichen Dank auch an die Ausbilder

 

 

Drei mal Gütz im September

Hervorgehoben

Während der letzten September Wochenende waren wir wieder fleißig in Gütz tauchen. Dabei wurden trotz strenger Coronamaßnahmen einige Taucher mit ihrer Ausbildung fertig. So haben Maike, Maik und Christiane ihren CMAS* bestanden und Paulina, Richard, Otto, Karl, Elias und Nils ihre CMAS 2 Stern Prüfung erfolgreich abgelegt. Außerdem bestanden Nils, Karl und Elias ihren Apnoe ** Schein.
Vielen Dank an den TC Delfin Halle für die Bereitstellung des Vereinsgeländes und vielen Dank an alle Ausbilder, die die letzten Wochenende mit dabei waren.

Frühsport

Letzter Check vor dem Tauchgang

Nachbrifing

Drei neue Trainer C Leistungssport

Hervorgehoben

Wir gratulieren Paula Kluge sowie Franzi und Juliane Stein recht herzlich zu ihren bestandenen Trainer C Leistungssport Lizenzen. Die Drei werden unsere Wettkampfmannschaft jetzt auch als Trainer unterstützen.

Organisiert vom Tauchsportverband Thüringen und Landestauchsportverband Sachsen-Anhalt wurden erstmalig in Deutschland bei diesem Kurs Trainer-C Breitensport Gerätetauchen, Trainer-C Breitensport Apnoe und Trainer-C Leistungssport parallel ausgebildet. Alle Teilnehmer profitierten von dem gegenseitigen Wissensaustausch.

Neben intensiven Trainings­zeiten im Schwimmbad und der Turnhalle wurde ihnen viel Wissen in den Gebieten Trainingslehre, Leistungsphysiologie, Methodik und Pädagogik, Psychologie und Technik vermittelt. Insbesondere die kindlichen Aspekte im Leistungstraining waren ein Schwerpunkt der Ausbildung.

Wir wünschen allen Dreien viel Spaß beim Training mit ambitionierten Wettkampfsportlern.

Internationaler Rostocker Pokal

Hervorgehoben

Beim internationalen Rostocker Pokal sicherte sich der TSC Weimar mit nur drei Startern den 8. Platz in der Mannschaftswertung. Justus holte sich dabei neben zahlreichen Treppchenplatzierungen den Detlef Meyer-Pokal über 400 ST. Paula schwamm über 100 ST als  schnellste Deutsche auf Platz 3 der offenen Damenwertung und auch Franzi zeigte trotz Verletzung starke Leistungen und konnte sich über eine neue Bestzeit über 400 FS freuen. Das gelungene Wochenende wurde durch eine schöne Abendveranstaltung am Samstag abgerundet.

3. Tauchwochenende in Gütz

Hervorgehoben

Letztes Wochenende haben sich wieder 30 Taucher unseres Vereins in Gütz  zum Tauchen getroffen. Diesmal standen gemütliche Tauchgänge im Vordergrund.

Otto und Ronald haben und Anleitung von Marcus das Apnoe **-Brevet erfolgreich absolviert. Weitere Tauchsportler konnten ihre Brevets fertigstellen.

Gütz im September 2019