Training wieder in der Schwimmhalle

Hervorgehoben

Interessierte Kinder und Jugendliche 7-14 Jahre nur für das Wettkampfflossenschwimmen können sich jederzeit über die Kontaktseite über ein Probetraining für die nächste Wettkampfsaison informieren und anmelden.

Ganz besonders suchen wir überaktive sportliche Jungs zwischen 9 und 12 Jahre.

Nächster Tauchkurs Kinder Junior */** bis 11 Jahre beginnt am 29.1.23.  Für Kinder weiter nur mit sehr guten Schwimmvermögen mit und ohne Flossen.

Nächster Tauchkurs ab 12 Jahre bitte Anfragen über die Kontaktseite.

Rettungsworkshop TSC Weimar in Sveta Marina, Kroatien am Dienstag, den 18.10.2022

Hervorgehoben

08:00-09:00 [Alle TN]: Durchsprache der Tagesplanung und Abstimmung der Rollen (Ausbildende), Vergleich verschiedener Schneidwerkzeuge an Seil und Gurtband

Abbildung 1 : Verschiedene Schneidwerkzeuge werden zum Durchtrennen von Gurten und Seilen eingesetzt.

Abbildung 2 : Im Gegensatz zu den Messern können Schere und EezyCut bei allen Versuchen überzeugen.
09:30-12:00 [Gruppe 1, DTG – 7 Taucher]: Tauchgang Nikolai-Grotte (Bootsausfahrt):
Rettungsaufstieg mit Transport an die Wasseroberfläche bei anschließender Rettung ins Boot (über
kurze Leiter) -> TN: Susanne, Maike, Christian, Nils, Ingo, Ronald, Birgit
[Gruppe 2, Apnoe – 4 Taucher]: Tauchgang Nikolai-Grotte (Bootsausfahrt): Rettungsübungen aus
Apnoe-TSR, anschließender Transport und Rettung ins Boot -> TN: Marcus, Marco, Otto, Anna
14:00-16:00 [Alle TN]: Tauchgang von Land (Rechte Wand nach Hafenbucht): Rettungsaufstieg mit
anschließender Rettung ans Land, Auslösung der simulierten Rettungskette (Weiter-Transport mit
Trage über Treppe zur Basis geplant, leider ist die Trage defekt…)
17:00-18:30 [Alle TN]: Sauerstoffgabe über Rettungssysteme (Constant-Flow- und Demand-System),
sowie bei Verwendung einer einfachen O 2 -Stage, Theoretischer Ablauf HLW, Erstversorgung bei
Nessel- und Stichverletzungen (wie Seeigel)

Abbildung 3 : Nach beiden Tauchgängen werden Schocklage und Erstversorgung mit verschiedenen Sauerstoffsystemen
trainiert.

Abbildung 4 : Neben Notfallsystemen werden auch Besonderheiten bei Nutzung einer Sauerstoff-Stage ausgewertet.

Teilnehmende:
 Otto Kluge
 Anna Brych
 Susanne Deininger
 Maike Bens
 Christian Goetze
 Nils Allimann (T** und Ausbilder DLRG)
 Ingo Müller (T** und Ausbilder DLRG)
 Ronald Brych
 Birgit Kluge (TL**)
 Dr. Marcus Krieg (TL**, Apnoe-TL)
 Marco Ponepal (TL**)

🇭🇺 13th Juniors Open European Underwater Orienteering Championships, Ungarn Gyékényes Divecenter, 8/28/2022 – 9/3/2022

Hervorgehoben

Internationales Debüt für Weimarer Orientierungstaucher

Karl Brych

Vom 29. August bis zum 04. September fand im ungarischen Gyekenyes die Jugendeuropameisterschaft im Orientierungstauchen statt. Unter Athleten aus 10 Nationen hatte sich das deutsche Team bei einer Sichtweite von gerade einmal zwei Metern in verschiedenen Tauchdisziplinen zu behaupten. Der Weimarer Karl Brych (Jahrgang 2004) ging dabei erstmals für die deutsche Nationalmannschaft an den Start. Karl hatte bereits im vergangenen Jahr als Deutscher Jugendmeister im Orientierungstauchen auf sich aufmerksam gemacht. Die Stadt Weimar ehrte ihn dafür als Nachwuchssportler des Jahres 2021.

Weiterlesen