22. Sommerwettkampf und Landesjugendspiele Ilmenau 10.-12.9.21

Hervorgehoben

Ein Jahr ohne Wettkampf in der Schwimmhalle in Deutschland. Nur der Sommerwettkampf im Freibad konnte wieder unter strengen Bedingungen durchgeführt werden. Die Wettkampfmannschaft mit drei neuen jungen Sportlern und sehr guten Bedingungen konnte die Situation nutzen und viele gute Platzierungen erreichen. Großen Dank nach Ilmenau für diesen 3 Tage Wettkampf.

Unsere Wettkampfgruppe in Ilmenau

Simon, Theo, Paula, Elias und Finn bei den 25m DB ohne Monoflosse

Bericht der TA   und die Bilder von Sascha Fromm

Training nach den Sommerferien

Hervorgehoben

Zur Wiedereröffnung der Schwimmhalle mit dem ergänzten Hygienekonzept gibt es Training für Kinder nur mit persönlicher Einladung!! Für Erwachsene gilt weiterhin die Anmeldeliste, um die Maximalbelegung der Bahnen nicht zu überschreiten.

Interessierte Kinder(derzeit nur Jungs 9-12 Jahre) für das Wettkampfflossenschwimmen können sich über die Kontaktseite zu einem Probetraining ab Oktober anmelden. Nächste Lehrgänge für Tauchscheine sowohl für Kinder als auch für Ältere werden erst nächstes Jahr stattfinden.

Hier ein Bild von den Landesjugendspielen vom letzten Jahr.

 

Deutsche Meisterschaft Orientierungstauchen Teil 2 16.-18.7. Förstergrube Sandersdorf

Hervorgehoben

Auch wenn nicht viel geht, aber Orientierungstauchen im See funktioniert. Deutsche Meisterschaft und in der Endabrechnung nach dem 4. Wettkampftag mit Karl und Elias zwei Deutsche Meister in der männlichen Jugend(bis 21) Nils mit einem Platz 3. Als absolute Überraschung holten sich Nils, Karl, Elias und Georg noch in der Mannschaftstreffübung einen Deutschen Vizemeistertitel in der Offenen Wertung der Herren. Auf der Zielstrecke mit 248m einen Zieleinlauf nach 550m Unterwasser aller 4 Sportler dieser Mannschaft mit 0m Abweichung ist einfach unglaublich. Dank an Nils für die Führung auf der Zielstrecke. Karl sicherte sich in der Gesamtwertung mit Platz 1 den Pokal männliche Jugend. Nils den Platz 3.

Mannschaftsfoto

 

Letzte Vorbereitung für Karl und Elias für Mannschaftsorientierung mit Karte. Ergebnis Gold in der männlichen Jugend

Franzi und Moritz beim Startfertig machen für Karl und Georg

 

Deutsche Meisterschaft Orientierungstauchen 2.-4.7. Förstergrube Sandersdorf

Hervorgehoben

Erster Wettkampf nach 9 Monaten Pause. Diesmal die Deutsche Meisterschaft im Orientierungstauchen. Ohne Training im Freiwasser gleich zu einer Deutschen Meisterschaft. Ausgeschrieben waren der 5 Punkte Kurs, M-Kurs und Sternkurs. 5 Sportler aus Weimar traten gegen ein großes Starterfeld an. Medaillen gingen an Karl und Nils. Karl beim M-Kurs mit Gold. Glückwunsch an unsere Teilnehmer für die absolut solide Leistung nach mehrmonatigen Trainingsverbot.

Nils am Start und Karl mit seiner Boje oben beim Zieleinlauf M-Kurs mit 630m Unterwasserstrecke

Nils auf dem Weg zur Startboje für den Sternkurs mit 620m Unterwasserstrecke

Öffnung der Schwimmhalle für Vereinssport 10.6.

Hervorgehoben

Nach ziemlich genau 7 Monaten ist die Schwimmhalle wieder für den Vereinssport geöffnet. In Anbetracht der guten Wetterlage findet das Training mit Anmeldung aber ohne große Auflagen im Freibad statt. Kinder sollten ihre Trainingszeiten in der Schwimmhalle per Mail bekommen haben. Ob wir noch einen Kindertauchkurs Ausschreiben, werden wir in kürze bekanntgeben. Im Freibad zu der Trainingszeit Mittwochs 19 Uhr besteht jeweils die Möglichkeit der Kontaktaufnahme zu unseren Ausbildern.

Öffnung des Freibades am 2.6.21

Das Freibad in Weimar hat seit dem 2.6. wieder geöffnet. Eine Öffnung der Schwimmhalle für den Vereinssport hat noch nicht stattgefunden. Eine Freigabe der Schwimmhalle, der Turnhalle und Trainingszeiten im Freibad werden rechtzeitig bekanntgegeben.

Weiter Schwimmhallenschließung und Trainingsverbote mit Update 4.4.2021

Update 4.4.20121 Die Thüringer Coronaverordnung wurde im § 35 geändert. Aber die Schwimmhalle bleibt in Weimar weiter geschlossen.

Nach fast 4 Monaten gibt es weiter ein Trainingsverbot. Auch unsere Kadersportler nach DOSB Definition vom Bundesleistungszentrum Finswimming sind weiter betroffen. Die Thüringer Landesregierung und ihr Ministerium für Bildung, Jugend und Sport (TMBJS) betrachtet bei ihrer einsamen förderalen Entscheidung alle Thüringer Kadersportler aus Nichtolympischen Sportarten weiter als normale Breitensportler.

 

 

Am Sonnabend haben in Thüringen auch die Schwimmer einen großen Artikel in der TA:  CORONA-KRISE ZIEHT DEN SCHWIMMSPORT HINAB bekommen. Wir hoffen damit auf ein Umdenken bei nächsten Coronaverordnung der Landesregierung, zumindest das Schulschwimmen und den Kinder und Jugendsport der Vereine im Freien und in Sportschwimmhallen wieder zu ermöglichen. Veröffentlichungen über die Ansteckungsgefahren in Schwimmbädern finden sich nur für Freizeit und Spaßbäder. Untersuchungen im organisierten Sportschwimmbereich scheinen nicht stattzufinden.

Update 3.3.2021

In einem offenen Brief an die Bundesregierung, die Ministerpräsident:innen und Bundesminister:innen spricht sich die Bäderallianz Deutschland für eine Wiedereröffnung der Bäder und Freibäder als Außenanlage zur Saison 2021 aus.

Dem braucht man nichts hinzuzufügen. Und wir hoffen das in Thüringen dieser Inhalt beachtet und nicht wegen zu vielen sozialen Kontakten in und auf dem Weg zu den Schwimmhallen einfach abgewimmelt wird.

Tauchausbildung 2021

Hervorgehoben

Wir haben für die Tauchausbildung 2021 die Ausschreibungen für die German Diver Lizenz*/**/*** im Downloadbereich hinterlegt. Erstmalig gibt es die Möglichkeit die Theorie ohne Praxis zu absolvieren. Eine Anerkennung der Theorieausbildung in anderen Ausbildungsorganisationen können wir nicht garantieren. Der Praxisteil Pool(Freibad) und Freiwasser(Steinbruch) wird nach Möglichkeit und Hygienekonzept organisiert.

Wir können leider derzeit noch keinen Tauchkurs für Kinder anbieten. Aus der Erfahrung vom letzten Herbst verfügen wir auch wegen dem Hygienekonzept der Schwimmhalle nicht über ausreichende Nutzungszeiten um grundlegende Schwimmfertigkeiten als Vorraussetzung der Kindertauchscheine zu vermitteln.

Interessenten für die Kindertauchausbildung mit Kindern mit überdurchschnittlichen Schwimmfähigkeiten ihrer jeweiligen Alterstufen können sich aber gerne über die Kontaktadresse vormerken lassen.