Offene Thüringer Landesmeisterschaft Finswimming 18.1.2020 Erfurt

Hervorgehoben

Mannschaftsfoto zur ThLM

Insgesamt 30 Thüringer Landesmeistertitel nahm der Weimarer Flossennachwuchs mit 17 Sportlern nach Hause und übertraf damit sein Vorjahresergebnis. Erst im Dezember des vergangenen Jahres war der Standort Weimar im Verbund mit den Clubs aus Ilmenau und Erfurt zum Bundesleistungszentrum für das Flossenschwimmen ernannt worden.

Elias, Karl und Nils die 50m Flossenschwimmen

Erfolgreichste Weimarer Starter waren mit je fünf Titelgewinnen Paula, Justus und Georg. Elias und Simon wurden zu vierfachen Thüringer Landesmeistern gekürt. Karl und Lennart(Weimars jüngster Starter), standen je dreimal auf dem obersten Treppchen. Gleich viermal belegten die Weimarer Jungen des Jahrganges 2004 das gesamte Podest und unterstrichen als Staffelteam mit Elias, Georg, Nils und Karl über die 4 x 100 Meter in der offenen Wertung ohne Masters ihre mannschaftliche Stärke. Weimars jüngste Flossenschwimmer bestanden ihre Staffelprüfung über 4 x 50 Meter mit Juri, Arvid, Leon und Lennart und freuten sich über den Bronzerang.

Arvid, Lennart,Leon und Juri die 4x50m

Die Weimarer Masters steuerten weitere fünf Titelgewinne bei. In den Einzeldisziplinen verbuchte Olaf Scheffzük zwei Siege, Birgit Kluge und Ulrich Knebel-Baumgarten fügten jeweils einen weiteren Meistertitel hinzu. Beim spannenden 4 x 50 Meter-Mixed-Rennen schlug die Weimarer Masterstaffel mit Olaf Scheffzük, Birgit Kluge, Markus Wurzbacher und Markus Krieg ebenfalls als erste an die Zeitmatte.

Nikolausschwimmen Plauen 7.12.19

Hervorgehoben

Der letzte Wettkampf für Kinder im Jahr ist das Nikolausschwimmen in Plauen. 25m Bahn und alles was jünger 11 Jahr ist. 8 Starter konnte der TSC Weimar diesmal in die Rennen schicken. Wir hatten wie immer Spass beim Schwimmen ohne Monoflosse aber mit Baum, Mütze und Kerze.

letzte Strecke die 4x25m Kerzenstaffel

Mannschaftsfoto vom Nikolausschwimmen

20. Internationaler Leipziger Sprintpokal Leipzig 24.11.19

Hervorgehoben

Der Wettkampf des Monats November. Sprintpokal in Leipzig. 5-6 Starts in 6h. Manchmal mit wenigen Minuten Pause. Das ist ein echter Leistungstest. 30 Vereine und 288 Sportler mit knapp 1000 Starts. Solche Wettkämpfe gibt es selten. Wir waren dabei. Diesmal mit 14x Platz 1 und 11x Platz 2 und dem obersten Platz in der Medaillenwertung. Glückwunsch an alle Teilnehmer.

unvollständiges Mannschaftsfoto in einer kurzen Pause

Nils mit seiner Welle bei 50m FS

Diesmal Elias mit Pokal in Wertungsklasse 2002-2005

Wir haben einen neuen TL1

Hervorgehoben

Die Landesverbände Sachsen Anhalt und Thüringen veranstalteten zum ersten Mal gemeinsam eine TL-Praxisprüfung. Ausgangspunkt war die Tauchbasis Orca Dive Club Safaga. Moritz Taubmann vom TSC Weimar hat erfolgreich die Prüfungen abgeschlossen und ist damit ein weiterer TL1 und verstärkt das Ausbilderteam. Moritz ist damit der zweite Tauchlehrer nach Juliane Stein aus dem Wettkampfgruppe des Vereins. Wir gratulieren und wünschen viel Erfolg als Ausbilder.

Moritz(links) mit Juliane(TL2) und Matthias Stein(Präsident LTV TH)

Moritz bei der Ausbildung mit Paula, Nils und Elias

3.Mitteldeutsche Cup Chemnitz 28.9.2019

Hervorgehoben

Wir waren wieder unterwegs. Diesmal mit 7 Sportlern in Chemnitz zum 3.Mitteldeutschen Cup. Ein schöner Trainingswettkampf, der auch wieder perfekt vom 1.Chemnitzer Tauchverein organisert wurde. Trotz der schwierigen Bedingungen in der Schwimmhalle. Gratulation an Paula, Anna, Elias, Karl, Nils, Theo und Simon für die Plazierungen.

Gruppenfoto komplett nach 70% der Siegerehrungen

Simon wieder gut unterwegs mit 4xGold plus Gold in der Staffel mit Elias, Nils und Karl

Landesjugendspiele und Sommerwettkampf Ilmenau 23.-25.8.2019

Hervorgehoben

Mannschaftsfoto mit fast allen Wettkämpfern

Auch das war mal wieder ein Wochenende. Wetter stimmte, Wasser angenehm, und kein Gewitter bis Sonntag Nachmittag. Drei Tage im Freibad und Wettkampf. Wir konnten unsere Flossen auch mal wieder im Wettkampf benutzen und uns über gute Platzierungen und Zeiten freuen. Ganz besonders wollen wir uns bei unseren zwei Gaststartern Tom und Jan vom Berliner TSC mit dem weiten Anreiseweg aus Berlin nach Ilmenau bedanken.

Alle Staffeln wurden in der Offenen Wertung gewonnen. Die Pyramidenstaffel mit Platz 1-3, was dann wieder ein halbes Mannschaftsfoto ergab. Ganz herzlichen Dank an die TSG TU Ilmenau für die Ausrichtung des Wettkampfes und der perfekten Betreuung der Sportler.

 

Trainingslager Orientierungstauchen Nordhausen 2019

Hervorgehoben

Eine Woche bei stetig schlechter werdenden Wetter ist vorbei. Letzter Tag mit schlechtesten Wetter dann der Thüringenpokal mit Sternkurs und 5 Punktekurs. Der Pokal der männlichen Jugend verweilt auch weiter in Weimar. Diesmal bei Karl, der Elias den Sieger vom letzten Jahr abgelöst hat. Platz 3 sicherte sich Nils. Weibliche Jugend ging Platz 2 an Juliane und Platz 3 an Franzi. Gratulation an alle und großen Dank an TC Greiz für die Durchführung dieses Trainingslagers.

Pokalsieger Kombiwertung Karl. 2.Platz Elias und Platz 3 Nils

 

Mannschaftsbild beim Training für eine Mannschaftstreffübung

🇩🇪 62. Offene Deutsche Meisterschaften und Offene Deutsche Mastersmeisterschaften im Finswimming 10.-12.5.2019 in Dresden

Hervorgehoben

Der Bericht aus der Thüringer Allgemeine ist hier

Letzter Wettkampf vor dem Saisonende dieses Jahr und unser zweiter Auftritt bei einer Offenen Deutschen Meisterschaft. Die Schwimmhalle in Dresden ist wirklich ein Besuch wert. Ein schnelles Becken. Nicht zu warm. Gute Akustik. Eine Stadt die in 50m Wettkampfschwimmhallen und nicht in 25m Standardbäder investiert. Und halt eine Offene Deutsche Meisterschaft. Medaillen gab es genug. Konkurrenz war vorhanden. Und es wurde gekämpft, gewonnen oder auch gegen den eigenen sich selbst gestellten Anspruch verloren.

Medaillenspiegel sagt 7xGold, 2xSilber und 7xBronze. Davon 1xGold und 1x Bronze in der Offenen Wertung durch Justus. Plus eine Bronze bei den Masters für Olaf. Damit auch ein Glückwunsch an alle Goldmedaillengewinner(Staffeln), also an Paula, Sophie, Franzi, Lisa, Elias, Nils, Karl und Georg.

 

🇩🇪 50. Deutsche Jugend‐ und 41. Deutsche Juniorenmeisterschaften im Finswimming 26.4.-28.4.19 in Rostock

Hervorgehoben

Das Jugendteam des Tauchsportclubs Weimar e.V. startete am vergangenen Wochenende zum Saisonhöhepunkt, in Rostock. 12 Bundesländer entsandten 219 Teilnehmer aus 30 Vereinen, die sich in 27 Wettkämpfen mit ihrem Sportgerät, der Monoflosse, maßen.

Die vier Mädchen und fünf Jungen des Tauchsportclubs Weimar e.V. kehrten mit acht Jugendmeistertiteln, neun Vizemeistertiteln und sieben Bronzemedaillen von der Ostseeküste zurück.

Der Zeitungsartikel ist hier.

Gruppenfoto der Mannschaft Samstag Mittag

Platz 1 bis 3 bei 50m AP Kategorie C für Elias, Nils und Karl

Platz 1 bis 3 bei 50m FS Kategorie C mit Nils, Elias und Karl

Berufung in die Erweiterte Jugendnationalmannschaft für Paula und Elias