🇩🇪 16.CMAS Finswimming World Cup 22.-24.4.2022

Hervorgehoben

Erster Finswimming Worldcup in Deutschland seit 3 Jahren. Wir haben mit 9 Sportlern teilgenommen. Zusammen mit 400 weiteren Sportlern aus 19 Nationen mit 85 Teams. Wir freuen uns über einen 3.Platz über 4x100m in der Jugendwertung. Glückwunsch an Georg, Finn, Theo und Simon. Dazu auch über weitere gute Platzierungen im Wettkampf mit den besten Finswimmern aus ganz Europa.

Link zum Sachsenspiegel ist hier

Eröffnung mit Einmarsch der Teamvertreter Samstag Früh 9 Uhr

 

letztes Bild nach der letzten Siegerehrung Sonntag Abend 18 Uhr

Glückwünsche nach Leipzig zu Justus und die Staffel mit der 4x100m FS, wo dramatisch zuerst mit Max eine neue Weltrekordzeit für 100m FS und dann ein neuer Deutscher Rekord ins Protokoll aufgenommen werden konnte. Muss man wirklich gesehen haben.

Training ab dem 25.April 2022

Die Schwimmhalle hat für Erwachsene, Kinder und Schüler geöffnet. Wegen der für uns begrenzten Bahnenkapazitäten bei Kindern und Schülern leider auch weiter nur zu den jeweiligen zugeordneten Trainingszeiten und Trainern.

Interessierte Kinder 7-11 Jahre für das Wettkampfflossenschwimmen können sich jederzeit über die Kontaktseite zu einem Probetraining für die nächste Wettkampfsaison ab Mai anmelden.

Einen Tauchkurs für Kinder unter 12 Jahre wird es dieses Jahr im Sommer nur für Kinder der Wettkampfgruppe geben. Für allgemeine Schwimmkurse um die Anforderungen der Tauchprüfung zu erfüllen, fehlen uns in Weimar die Bahnenkapazitäten.

🇩🇪 31.Deutsche Kindermeisterschaften im Finswimming Chemnitz 9.4.2022

Hervorgehoben

Am 9.4. fand in Chemnitz die Deutschen 31. Kindermeisterschaften im Flossenschwimmen statt. Lennart (Jahrgang 2011), Nachwuchsathlet und Landeskader des Tauchsportclubs Weimar, kürte sich auf den vier möglichen Strecken zum zweifachen Deutschen Kindermeister und doppelten Deutschen Vizekindermeister. Damit war Lennart bei diesem Wettkampf der erfolgreichste Thüringer Sportler.

Lennart beim Start zu den 200m FS mit Silber

 

🇩🇪 1.Thüringer KuFlo(h)-Cup 19.3.2022

Hervorgehoben

Die Weimarer Auswahl

Die Premiere des 1. Kuflo(h)-Cups für die jüngsten Flossenschwimmer der Thüringer Clubs aus Erfurt, Greiz, Pößneck, Jena, Ilmenau und Weimar fand in toller Atmosphäre im Weimarer Schwanseebad statt. Ein Wettkampf Jahrgang 2011 und Jünger mit handelsüblichen Kurzflossen mit 25m, 50m, 100m und 200m Strecken.

Im Resümee waren alle voll bei der Sache und hatten gemeinsam bei ihrem ersten Wettkampf viel Spaß und auch erste Erfolge.
Im Rahmenprogramm mit den erfahrenen Weimarer Kaderathleten Finn, Paula, Georg und Martin wurden die Startprozedure und der Staffelablauf vorgeführt. Sie unterstützten auch den geordneten Ablauf der Veranstaltung an allen Ecken und Enden.

Danke an alle Unterstützer und fleißigen Organisatoren und Kampfrichter aus Ilmenau, Erfurt und Weimar. Danke an die Stadt und die Stadtwerke für die unkomplizierte Unterstützung.

 

🇩🇪 Thüringer Meisterschaften im Finswimming am 22.1.2022

Hervorgehoben

Die erste Landesmeisterschaft seit 2 Jahren konnte dank dem Tauchsportclub Erfurt Termingerecht und ohne Probleme für Kadersportler durchgeführt werden. Auch fast alle Nationalmannschaftsmitglieder aus anderen Bundesländern ließen sich diesen Wettkampf nicht entgehen. Hier geht es um die Nominierungen zu den World Games und zur Weltmeisterschaft im Sommer.

Die Ergebnisse der Weimarer Sportler sind wirklich bemerkenswert. Lennart 5x Gold,  Paula 4x Gold, Simon 3x Gold und viele viele weitere Platzierungen.

13 Weimarer Sportler sind gestartet und haben viele gute Platzierungen errungen

Bei den 100m ST dann ein Deutscher Rekord für Max Poschart. Später dann noch ein Deutscher Vereinsrekord für Leipzig mit Justus auf der Nachbarbahn der Weimarer Staffelmannschaften. Glückwunsch damit nach Leipzig.

So einen Lauf mit einem Deutschen Rekord war ein absoluter Höhepunkt auch für Karl und Georg

Und dann noch auf der Nachbarbahn von Georg, Martin, Nils und Karl noch ein neuer Deutscher  Vereinsrekord.

 

Ein gelungener Wettkampf für unsere Sportler. Inklusive dem schon lange vermissten persönlichen Treffen aller Beteiligten.

Der Bericht im Thüringen Journal ist hier.

 

Training ab Januar

Die Schwimmhalle hat weiter für unseren Verein nur für Kinder und Schüler geöffnet. Training nur mit Nachweis der Teilnahme am Testsystem der Schulen und auch hier weiter nur mit persönlicher Anmeldung. Rehasport auf Rezept können wir leider nicht anbieten.

Interessenten für Tauchausbildung ab 18 Jahre können sich über das Kontaktformular vormerken lassen. Termine können wir derzeit aber noch nicht veröffentlichen.

Interessierte Kinder(derzeit nur Kinder 8-12 Jahre) für das Wettkampfflossenschwimmen können sich trotz derzeitigen eingeschränktem Trainingsbetrieb jederzeit über die Kontaktseite zu einem Probetraining anmelden.

Einen Tauchkurs für Kinder wird es auch dieses Jahr nur für Kinder der Wettkampfgruppe geben können. Für allgemeine Schwimmkurse um die Anforderungen der Tauchprüfung zu erfüllen, fehlen uns in Weimar die Bahnenkapazitäten.

Pause zum Jahreswechsel

Hervorgehoben

Die Schwimmhalle hat wegen Weihnachtspause jetzt auch für Kinder und Jugendliche geschlossen.

Letztes Training mit UW Rubgy 5 gegen 5.

Interessierte Kinder(derzeit nur Jungs 8-12 Jahre) für das Wettkampfflossenschwimmen können sich trotz derzeitiger Schließung jederzeit über die Kontaktseite zu einem Probetraining im nächsten Jahr vormerken lassen.

21.Leipziger Sprintpokal im Finswimming 28.11.21

Hervorgehoben

Letzter Wettkampf im Jahr 2021. Unter scharfen Bedingungen der Sächsischen Coronaverordnung. Kinder, Jugendliche bis 16 Jahre und Kadersportler mit Test. Kampfrichter und Betreuer mit 2Gplus. Elias, Nils und Karl starteten ein letztes Mal in der Jugendwertung. Glückwunsch an Elias für den Pokal der Männlichen Jugend 2007-2004 und an Simon für den Platz 2 in der Pokalwertung 2008-2011.

ein schnelles Mannschaftsfoto mit allen Startern des TSC Weimar

Elias, Karl und Nils bei den 50m FS Platz 1-3

Großer Dank nach Leipzig für die Kraft diesen Wettkampf auszurichten und Glückwunsch an den SC DHFK Leipzig Flossenschwimmen für den neuen Deutschen Rekord für Vereinsmannschaften über 4x100m FS mit dem Startschwimmer Justus Mörstedt.

 

Offene 51. Deutsche Jugend- und 42. Deutsche Juniorenmeisterschaften im Finswimming in Rostock 15.-17.10.2021

Hervorgehoben

Auch beim Finswimming konnte jetzt nach dem World Cup und Weltmeisterschaften endlich auch eine verspätete Deutsche Jugendmeisterschaft durchgeführt werden. Der TSC Rostock 1957 wagte den Kampf mit der Ausrichtung in Coronazeiten und lud zum 3tägigen Wettkampf ein. 140 Wettkämpfer aus Deutschland folgten der Einladung. Ein erster Vergleich ergab, das der TSC Weimar ein Spitzenreiter beim Trainingsverbot auch für Kaderathleten und einer am längsten geschlossenen Schwimmhalle von allen befragten Vereinen war. Inklusive der absolut kurzen Trainingszeit seit Schulbeginn Anfang September.

 

Mannschaftsfoto nach 3 Wettkampftagen

 

Trotzdem konnten die 9 Sportler vom TSC Weimar 8 Einzelgoldmedaillen mit Paula, Elias, Simon, 2 Staffelgold, 9 Silber und 4 Bronzemedaillen erkämpfen.

Bericht in der TA ist hier

 

Thüringer Vorbereitungswettkampf 25.9. auf die Deutsche Jugendmeisterschaft 15.-17.10.21

Hervorgehoben

Erster Wettkampf seit März 2020 mit Elektronischer Zeitmessung in einer 50m Halle. Nach nur 3 Wochen Trainingsmöglichkeit. Die Weimarer Schwimmhalle wurde erst am 5.9.Eröffnet und das Freibad ist für das Monoflossenschwimmen wegen der Betonhandläufen an den Wenden und fehlenden Bodenmarkierungen nicht wirklich geeignet.

Damit können mit dieser Standortbestimmung wieder 7 Bundeskader und 3 Landeskader angemeldet werden.

Mannschaftsfoto in der Erfurter Roland Matthes Halle. Es fehlen hier 4 Sportler.