Trainingslager Orientierungstauchen Nordhausen 2019

Hervorgehoben

Eine Woche bei stetig schlechter werdenden Wetter ist vorbei. Letzter Tag mit schlechtesten Wetter dann der Thüringenpokal mit Sternkurs und 5 Punktekurs. Der Pokal der männlichen Jugend verweilt auch weiter in Weimar. Diesmal bei Karl, der Elias den Sieger vom letzten Jahr abgelöst hat. Platz 3 sicherte sich Nils. Weibliche Jugend ging Platz 2 an Juliane und Platz 3 an Franzi. Gratulation an alle und großen Dank an TC Greiz für die Durchführung dieses Trainingslagers.

Pokalsieger Kombiwertung Karl. 2.Platz Elias und Platz 3 Nils

Mannschaftsbild beim Training für eine Mannschaftstreffübung

Pierre-de-Coubertin-Preis für Justus

Hervorgehoben

Zum 16. Mal ehrten der Landessportbund und das Thüringer Bildungsministerium junge Menschen zum Abschluss ihrer Schulzeit mit dem Pierre-de-Coubertin-Preis. Unter den 29 Abiturienten und sieben Regelschul-Absolventen, die in der Landessportschule Bad Blankenburg ausgezeichnet wurden, befinden sich auch fünf aus Weimar und dem Weimarer Land. Der internationale Schülerpreis würdigt herausragende schulische Leistungen im Fach Sport, Fairplay, sportliche Erfolge und soziales Engagement im gesellschaftlichen Leben.

 

Auch wollen wir damit hiermit Glückwünsche für ihre Abiturnoten und damit bestandenen Abitur an Lisa, Sophia, Justus und Bruno aussprechen.(alle mit 1,x)

Zweites Tauch und Ausbildungswochenende 30.5.-2.6.

Hervorgehoben

Zweites Ausbildungswochenende, langes Wochenende und bestes Wetter. Die Sicht immer noch überraschend gut. Was braucht man(Taucher) mehr. Es wurde wieder ausgebildet was Ausgeschrieben war. Wir gratulieren unseren neuen Bronzetauchern Victoria, Johanna und Leon. Sophia mit Silber und Markus mit Gold. Franzi und Paula mit CMAS Apnoe**. Allen AK Orientierung, Gruppenführung und den ca.20 HLW Absolventen.

Gruppenfoto. Entweder Ausbilder oder ein oder mehrere bestandene Brevet’s

HLW Kurs im Einzelunterricht an der High Tech Puppe. Ganz großen Dank an Dr. med. Christoph Haufe

getaucht wurde auch, hier mit Nils, Elias und Leon am Bunker

 

 

🇩🇪 62. Offene Deutsche Meisterschaften und Offene Deutsche Mastersmeisterschaften im Finswimming 10.-12.5.2019 in Dresden

Hervorgehoben

Der Bericht aus der Thüringer Allgemeine ist hier

Letzter Wettkampf vor dem Saisonende dieses Jahr und unser zweiter Auftritt bei einer Offenen Deutschen Meisterschaft. Die Schwimmhalle in Dresden ist wirklich ein Besuch wert. Ein schnelles Becken. Nicht zu warm. Gute Akustik. Eine Stadt die in 50m Wettkampfschwimmhallen und nicht in 25m Standardbäder investiert. Und halt eine Offene Deutsche Meisterschaft. Medaillen gab es genug. Konkurrenz war vorhanden. Und es wurde gekämpft, gewonnen oder auch gegen den eigenen sich selbst gestellten Anspruch verloren.

Medaillenspiegel sagt 7xGold, 2xSilber und 7xBronze. Davon 1xGold und 1x Bronze in der Offenen Wertung durch Justus. Plus eine Bronze bei den Masters für Olaf. Damit auch ein Glückwunsch an alle Goldmedaillengewinner(Staffeln), also an Paula, Sophie, Franzi, Lisa, Elias, Nils, Karl und Georg.

 

🇩🇪 50. Deutsche Jugend‐ und 41. Deutsche Juniorenmeisterschaften im Finswimming 26.4.-28.4.19 in Rostock

Hervorgehoben

Das Jugendteam des Tauchsportclubs Weimar e.V. startete am vergangenen Wochenende zum Saisonhöhepunkt, in Rostock. 12 Bundesländer entsandten 219 Teilnehmer aus 30 Vereinen, die sich in 27 Wettkämpfen mit ihrem Sportgerät, der Monoflosse, maßen.

Die vier Mädchen und fünf Jungen des Tauchsportclubs Weimar e.V. kehrten mit acht Jugendmeistertiteln, neun Vizemeistertiteln und sieben Bronzemedaillen von der Ostseeküste zurück.

Der Zeitungsartikel ist hier.

Gruppenfoto der Mannschaft Samstag Mittag

Platz 1 bis 3 bei 50m AP Kategorie C für Elias, Nils und Karl

Platz 1 bis 3 bei 50m FS Kategorie C mit Nils, Elias und Karl

Berufung in die Erweiterte Jugendnationalmannschaft für Paula und Elias

🇩🇪 29.Deutsche Kindermeisterschaften im Finswimming Chemnitz 6.4.2019

Hervorgehoben

 

Saisonhöhepunkt für Jahrgang 2008 und jünger war die Deutsche Kindermeisterschaft. Der TSC Weimar konnte 4 Sportler nach Chemnitz schicken. Anna, Simon, Juri und Arvid absolvierten 15 Starts und kamen mit 11 Medaillen wieder nach Hause. Komplett konnte Simon mit 4 Starts und 4 Deutschen Kindermeistertiteln und auch 4x die Offene Wertung abräumen. Damit ist der bisherige Vereinsrekord von 3 Deutschen Kindermeistertiteln und einmal Vizemeister von Georg nach 3 Jahren verbessert. Anna ist Vizemeister und hat auch 2x Platz 3 erschwommen. Und beim jüngsten Wertungsjahrgang 2010 holten sich Juri und Arvid bei ihrer ersten Deutschen Kindermeisterschaft jeweils 2 Bronzemedaillen.

Der Zeitungsartikel in der TA ist hier. Wieder hinter der Bezahlschranke.

Simon Deutscher Kindermeister über 400m, 200m, 100m und 50m Flossenschwimmen

Anschlag nach den 200m von Simon und warten auf die restlichen Wettkämpfer..
Mannschaftsfoto zur Halbzeit. Und es hat jeder mindestens 2 Medaillen erschwommen

Wir Gratulieren

🇩🇪32.Länder-und Jugend-Länderpokal am 31.3.2019

Hervorgehoben

Mannschaftsfoto der Thüringer Landesauswahl aus Weimar, Pößneck, Ilmenau, Jena, Greiz und Erfurt

Thüringen holt den Jugendpokal für die Weibliche und Männliche Jugend. Den Pokal für die Herren und einen 2.Platz bei den Damen. Herzlichen Glückwunsch für diese Leistung!!

Zeitungsbericht ist hier und diesmal ohne Bezahlschranke!!

Jugendkaderlehrgang 2019 Lindow

Hervorgehoben

Vom TSC Weimar konnten dieses Jahr vier Sportler am Jugendkaderlehrgang des VDST in Lindow teilnehmen. Dieser dient der Leistungsanalyse und hat Einfluß auf evtl. künftige Einsätze in der Jugendnationalmannschaft.
Georg, Paula, Sophie und Elias vor der Brandenburger Landessportschule

Offene Thüringer Landesmeisterschaft Finswimming 19.1.2019 Erfurt

Hervorgehoben

Wir waren wieder unterwegs. Diesmal in Erfurt. Die Fotoserie von Sascha Fromm ist gelungen. Lohnt mal zu klicken.

Der Zeitungsbericht vom 25.1. ist hier

Landesmeistertitel haben wir mehr erschwommen als das wir wir Sportler am Start hatten. Also Glückwunsch für die Landesmeistertitel an Justus, Simon, Elias, Paula, Lisa, Karl, Sophia, Anna, Georg, Olaf, Marcus, Lutz, und Markus. Und für alle Vizemeistertitel an Sophie, Sophia, Paula, Anna, Justus, Elias, Karl, Georg, Juri. Dritte Plätze gingen an Nils, Anna, Franzi, Georg, Juri, Lennart, Leon, Lisa und Sophie.

Sophie und Paula bei 50m FS

Großen Dank nach Erfurt für die gelungene Veranstaltung mit 238 Sportlern aus 16 Vereinen.