59. Offene Deutsche Meisterschaften und Offene Deutsche Mastersmeisterschaften im Finswimming 21.-22.Mai

Am vergangenen Wochenende fanden in Erfurt die Offenen Deutschen Meisterschaften und Offenen Deutschen Mastersmeisterschaften im Finswimming statt. In diesem Jahr wurden insgesamt 155 Teilnehmer aus 35 Vereinen und 13 Bundesländern sowie Tschechien und den Niederlanden gemeldet. Diese haben in 38 Wettkämpfen mit 606 Einzel- und 20 Staffelstarts die Deutschen Meister bzw. Deutschen Meisterinnen ermittelt.

Der Tauchsportclub Weimar e.V. war mit 5 Teilnehmern der Jahrgänge 2000-2002 sowie einem Teilnehmer in der Kategorie Masters bei 21 Einzelrennen vertreten. Ihre Startplätze hatten sich Sophie Zirkel, Sophia Krohn, Justus Mörstedt, Moritz Taubmann und Bruno Klähn mit tollen Ergebnissen bei den Deutschen Jugend- und Juniorenmeisterschaften in Potsdam gesichert.

IMG_0901

Besonders hervorzuheben ist die großartige Leistung von Justus Mörstedt (JG 2001) mit

4  neuen Deutschem Altersklassenrekorden in der AK 14/15
über
200m Flossenschwimmen in einer Zeit von 01:31:93min
400m Streckentauchen in einer Zeit von 03:16:39min (mit Druckluftflasche)
50m Apnoe in einer Zeit von 16:24s
50m Flossenschwimmen in einer Zeit von 18:06s

Im Unterschied zu den Jugend- und Juniorenmeisterschaften gibt es bei den Deutschen Meisterschaften keine Jahrgangswertungen sondern nur eine Gesamtwertung der Männer oder Frauen. Umso beachtlicher sicherte sich Justus,  als einer der jüngsten Teilnehmer, bei seinen 7 Einzelstarts 5 mal den 1. Platz und 2 mal den 2. Platz in der Nationalen Wertung – Leistungsvergleich ohne BSP (Bundesstützpunkte).

Sein Vereinskamerad Moritz und die erst seit wenigen Monaten im Flossenschwimmen aktiven Starterinnen Sophie und Sophia schlugen sich beachtlich auf dem bundesweiten Parkett. Bruno nahm zudem mehrere persönliche Bestzeiten im Gepäck mit nach Hause.

Auch Olaf Scheffzük konnte sich als Master über einen Titel als Deutscher Meister im 200 m Flossenschwimmen freuen.

Die Finswimmer des Tauchsportclubs Weimar setzten damit das I-Tüpfelchen auf eine rundum gelungene Saison.

Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer.

Tauchwochenende vom 5.-8.5. 2016 in Gütz

Mehr als 40 Mitstreiter haben sich Himmelfahrt zum Tauchen und vor allem zur Ausbildung in Gütz versammelt. Das Wetter war traumhaft und das Wasser kalt, die Sicht mäßig.

Unbeschadet der nicht ganz optimalen Wasserbedingungen haben vier Taucher den Spezialkurs Orientieren unter Wasser (dafür waren die Bedingungen umso besser) erfolgreich absolviert. Weiterhin haben vier unserer Nachwuchstaucher den Wechsel von KTSA *** auf CMAS * erfolgreich bestanden und zwei weitere Kinder KTSA ***.

Nicht vergessen werden dürfen die vielen Ausbildungstauchgänge mit unseren anderen Schützlingen.

Wir haben dieses Jahr insgesamt 23 Kinder, Jugendliche und Erwachsene, die eine KTSA- oder CMAS-Ausbildung bestreiten.

Herzlichen Dank an alle Ausbilder und noch viel größeren Dank an all die fleißigen Helfer, die in unermüdlicher Arbeit für das leibliche Wohl, die Betreuung und Umrahmung dieses schönen Wochenendes gesorgt haben.

2016-05-07 19h00m24s_DSC09053 2016-05-07 15h43m10s_DSC0899320160506_105807IMG_08222016-05-07 17h19m28s_DSC09006 2016-05-06 13h27m28s_DSC08618

 

47. Deutsche Jugend- und 38. Deutsche Juniorenmeisterschaften im Finswimming 2016 vom 22-24. April

Am vergangenen Wochenende fanden in Potsdam die diesjährigen Deutschen Jugend- und Juniorenmeisterschaften im Finswimming statt. In diesem Jahr waren 32 Vereine aus ganz Deutschland sowie 2 niederländische Vereine mit insgesamt 230 Teilnehmern der
Jahrgänge 1995 bis 2004 am Start. Mit insgesamt 1103 Einzelstarts und 94 Staffeln waren die Wettkämpfe damit besonders stark besucht. Weiterlesen

Thüringer Landesmeisterschaft im Finswimming

Es ist geschafft. 16 Wettkämpfer. 8 Masterswettkämpfer. 2 Kampfrichter. 2 Mannschaftsleiter. 2 Helfer und viele Eltern die mitgefiebert haben. So ein Aufmarsch hatten wir noch nicht.
Unsere Ergebnisse sind auch richtig gut. Beispielgebend die jeweiligen 1. Plätze bei den Jungs über 3 Kategorien hinweg bei 100m ST. Oder sogar 4 Kategorien bei 200m FS.
Weiterlesen

Ausschreibungen Tauchausbildung

Liebe Mitglieder,

im Download-Bereich findet ihr die Ausschreibungen für die Tauchausbildung 2016. Wer einen Kurs belegen möchte, meldet sich bitte schriftlich bei Birgit, Marcus oder mir an. Das kann auch per Mail erfolgen, wenn die Anmeldung eingescannt und mitgesendet wird. Für die Abnahme sind ab KTSA *** entsprechende Formulare hinterlegt.

Bernd Kaleta

9. Nikolausschwimmen in Plauen

Die jungen Tauchsportler und Flossenschwimmer des Vereins waren am 12.12. zum Nikolausschwimmen in Plauen.
Dieser Wettbewerb ist ein beliebter Jahresabschluss für die Kinder der Tauchsportvereine.
Maximal 11 Jahre und ohne Monoflosse, dafür mit speziellen Staffeln, muss alle Geschicklichkeit aufgewendet werden.
Zum Beispiel bei der Überraschungsstaffel, wo ein kleiner Baum und eine Nikolausmütze auf dem Kopf transportiert und übergeben werden muss. Und zum Abschluss die Kerzenstaffel, wo die Kerze auf einem Brett nicht ausgehen darf.
Alle Mitfahrer und Wettkämpfer, welche zum Teil leider zum letzten Mal startberechtigt waren, sind immer noch begeistert von diesem Wettbewerb.

Weiterlesen

Schnuppertauchen in der Asbachschwimmhalle

Auf der Sportmeile im Atrium am 6. November 2015 haben wir vier Schnuppertauchgänge unter den Teilnehmern des Gewinnspiels verlost. Die Gewinner Indira, Jördis, Jonas und Jonathan, Kinder zwischen 8 und 11 Jahren aus Weimar, hatten am Sonnabend, den 12.12.2015 die Gelegenheit ihren Gewinn einzulösen. Von 11-12 Uhr haben sie in Begleitung erfahrener Tauchlehrer erleben können, wie man ohne lästiges Luftholen das Schweben unter Wasser genießen kann. Alle waren mit Begeisterung dabei und haben die Gelegenheit genutzt sich mit dem Tauchsport vertraut zu machen. Dabei konnten sie sich auch ohne Tauchgerät im Wasser austoben.

Vielen Dank an Marcus und Juliane die für die Kinder diese Gelegenheit möglich gemacht haben.

DSC03338 DSC03342 Weiterlesen